News

GDSU-Jahrestagung 2018 in Dresden

mehr ...


Universität Kassel

Universitäre Anbindung des Faches

Sachunterricht ist neben den Pflichtfächern Deutsch und Mathematik als Wahlpflichtfach wählbar. Er ist damit das dritte Unterrichtsfach in dem modularisierten, siebensemestrigen Studien des Grundschullehramtes, das mit dem Staatsexamen abschließt. Das Fach spannt sich zwischen einem integrativen Bereich (im Sinne eines vielperspektivischen Sachunterrichts) und den Bezugsfächern Geschichte, Politik, Geografie, Chemie, Biologie, Physik und technischer Elementarbildung auf. Somit sind drei Fachbereiche involviert. Die Studierenden wählen neben dem Pflichtbereich des Integrativen Sachunterrichts zwei Schwerpunkte in den Bereichen Gesellschaftswissenschaften, Naturwissenschaften und technischer Elementarbildung. Insgesamt umfasst das Sachunterrichtsstudium 40 Credits, davon entfallen 20 Credits auf die Fachdidaktiken. Die wissenschaftliche Hausarbeit (Examensarbeit) kann in allen Bereichen des Sachunterrichts angefertigt werden.  

Ansprechpartner/in

in alphabetischer Folge:

  • Prof. Dr. Heike Blümer (Technische Elementarbildung) bluemer@uni-kassel.de
  • Prof. Dr. Frauke Grittner (Integrativer Sachunterricht) grittner@uni-kassel.de
  • Prof. Dr. Bernd Overwien und Gesine Bade (Gesellschaftswissenschaftlicher Bereich) overwien@uni-kassel.de gesine.bade@uni-kassel.de
  • Prof. Dr. Rita Wodzinski (Naturwissenschaftlicher Bereich) wodzinski@physik.uni-kassel.de  

Homepage

Informationen zum Studium:

http://www.uni-kassel.de/einrichtungen/lehramtsstudiengaenge/studiengaenge-und-faecher/faecher/sachunterricht.html

https://www.uni-kassel.de/fb10/sachunterricht/startseite.html  

Profil

Neben den Lernwerkstätten der Physik, der Chemie und der Technik kann auch die Grundschulwerkstatt für vielfältige Anregungen und Materialien für den Sachunterricht von den Studierenden genutzt werden.

Ebenso gibt es Angebote für den Sachunterricht im Freilandlabor FLOX, einer außerschulischer Experimentier-Werkstatt der Biologie. Eine Forschungswerkstatt für die Politikdidaktik ist seit WS 2015/16 im Aufbau.