News

GDSU-Jahrestagung 2018 in Dresden

mehr ...


Universität Hamburg

Universitäre Anbindung des Faches

Der Sachunterricht wird an der Fakultät für Erziehungswissenschaft, Fachbereich 5: Didaktik der gesellschaftswissenschaftlichen und mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächer studiert.

Im Rahmen der seit dem Wintersemester 2009/09 eingeführten BA/MA-Studiengänge ist der Sachunterricht ein Wahlpflichtmodul im Bachelor-Teilstudiengang Erziehungswissenschaft für das Lehramt der Primar- und Sekundarstufe I und das Lehramt an Sonderschulen.

Das Lehramt Primar- und Sekundarstufe I wird in 10 Semestern studiert. Das Modul Sachunterricht wird in zwei Semestern absolviert.

Der Sachunterricht gehört, zu den „Lernbereichen“, die optional studiert werden. Das entsprechende Modul „Lernbereich Sachunterricht“ (12 LP) besteht aus drei Lehrveranstaltungen und umfasst insgesamt 7 SWS:

  • eine einführenden Veranstaltung in die Didaktik des Sachunterrichts (2 SWS),
  • eine weiterführende Veranstaltung (2 SWS) und
  • eine weiterführende Veranstaltung mit Praxisbezug (3 SWS).

Das Modul Sachunterricht wird im Bachelor-Studiengang angeboten. Im Master-Studiengang kann Sachunterricht im Rahmen des Kernpraktikums gewählt werden. Neben dem Kernpraktikum im MA-Studiengang wird Sachunterricht auch im Rahmen des Integrierten Schulpraktikums im BA-Studiengang angeboten.

Die Wahl der Fächer ist frei, das Studium eines der Bezugsfächer des Sachunterrichts ist keine Voraussetzung für die Ausbildung im Lernbereich.

Es wählen jedes Wintersemester rund 150 Studierende den Lernbereich Sachunterricht.  

Ansprechpartner/in

Prof. Dr. Kerstin Michalik Kerstin.Michalik@uni-hamburg.de

Tel.: 040 42838 2154/2159 (Sekretariat)  

Homepage

https://www.ew.uni-hamburg.de/einrichtungen/ew2/elementar-primarstufe.html  

Profil

  • Kooperation mit Grundschulen
  • Lernwerkstätten Sachunterricht an zwei Hamburger Grundschulen, davon eine mit Jahrgangsübergreifendem Lernen.
  • Teilprojekte/Wissenschaftliche Mitarbeiter/innenstellen (Promotion) im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung. Projekt ProfaLe:
    • Sachunterricht und Inklusion
    • Sprachbildung im naturwissenschaftlichen Sachunterricht

Der Sachunterricht ist an der Universität Hamburg wie folgt ausgestattet:

  • 1 Professur
  • 2 halbe Wissenschaftliche Mitarbeiter/innenstellen (Promotion)
  • 1 halbe Wissenschaftliche Mitarbeiter/innenstelle mit Schwerpunkt Lehre - Lehrbeauftragte (bedarfsorientiert)