News

GDSU-Jahrestagung 2018 in Dresden

mehr ...


02.03.2017

GDSU-Jahrestagung 2018 in Dresden

GDSU-Jahrestagung 2018 in Dresden

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die 27. Jahrestagung der GDSU findet vom 08. bis 10. März 2018 an der Technischen Universität Dresden statt. Ihr Thema ist:

Forschendes Lernen im Sachunterricht – Bedingungen, Konzepte und Wirkungen

Die Idee des Forschenden Lernens etablierte sich in den letzten Jahren sowohl in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung als auch zunehmend im Sachunterricht der Grund-schule. Mit der Grundidee, dass Lernende Wissen und Kenntnisse durch eigene Forschungsaktivitäten selbst generieren, sollen sie zu Gestalter/innen ihrer eigenen Lernprozesse werden. Eigenaktives Forschen und eine selbstreflexive Betrachtung des Erkenntnisgewinns im gemeinsamen Diskurs sollen zentrale Denk-, Arbeits- und Handlungsweisen stärken und eine individuell bedeutsame Wissensbasis ermögli-chen. Zielvorstellung, v.a. in der akademischen Lehrerinnen- und Lehrerbildung, ist ein „forschender Habitus" (zukünftiger) Lehrpersonen und damit ein kontinuierliches Hinterfragen und Prüfen der eigenen Professionalität. Damit stellt das Forschende Lernen nicht nur an die Lernarrangements, sondern auch an die Lehrenden neue Anforderungen.

Im Rahmen dieser Tagung soll das Forschende Lernen als ein bildungswirksamer Ansatz und als ein grundsätzliches Prinzip akademischer Lehrer/innenbildung mit Blick auf die Didaktik des Sachunterrichts weiter diskutiert und terminologisch/ konzeptionell präzisiert werden.

Anregungen für Tagungsbeiträge bieten beispielsweise folgende Fragen:

  • Auf welchen theorie- und evidenzbasierten Modellen baut Forschendes Lernen auf?
  • Was bedeutet Forschendes Lernen im Sachunterricht aus perspektivenbezogener und perspektivenvernetzender Sicht?
  • Welche unterschiedlichen Konzepte Forschenden Lernens eignen sich für den Sachunterricht?
  • Welche Lernarrangements unterstützen Forschendes Lernen und inwieweit lässt sich durch dadurch eine individuelle Förderung der Schüler/innen realisieren?
  • Wie beeinflussen verschiedene Konzepte des Forschenden Lernens den Lernge-winn (v.a. mit Blick auf konzeptuelles Wissen sowie auf zentrale Denk-, Arbeits- und Handlungsweisen)?
  • Wie kann ein forschender Habitus in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung gefördert werden?
  • In welcher Weise trägt Forschendes Lernen in Fachdidaktik, Fachwissenschaft, Bildungswissenschaften und Hochschuldidaktik zu einer „neuen Lern- und Lehrkultur" bei?

Wir laden dazu ein, diese und weitere Fragen auf der Jahrestagung in Dresden 2018 zu diskutieren.

Prof. Dr. Andreas Hartinger                                                                                                                                           Prof. Dr. Martina Knörzer

1. Vorsitzender der GDSU                                                                                                                                              Örtliche Tagungsleitung

Die Anmeldung eines Beitrags erfolgt in elektronischer Form gdsu2018 @mailbox.tu-dresden.de bis zum 30. September 2017.

Hinweise zur Anmeldung