Aktuelle Nachrichten

3. Grundschul-Techniktagung
(09:50, 05.11.2019)

weiter lesen

DAT 2019
(10:22, 15.07.2019)

weiter lesen

Jahrestagung 2020
(09:52, 15.07.2019)

weiter lesen

AG „Technische Bildung“

Die AG Technische Bildung wurde auf der Jahrestagung der GDSU 2017 in Weingarten gegründet.

Hintergrund dieser Initiative sind einerseits der deutlich belebte Diskurs um technische Bildung in allen Schulstufen und andererseits der sich abzeichnende Generationenwechsel im Hinblick auf die Technische Perspektive innerhalb der GDSU.

Zur Stärkung des Diskurses trug unter anderem die Gründung des Nationalen MINT-Forums im Jahre 2012 und dessen jährlich stattfindende MINT Gipfel bei. Aber auch die Aktivitäten der Stiftung „Haus der Kleinen Forscher“ richteten sich in den vergangenen Jahren zunehmend auf technische Bildung u.a. in Form des Forschungs- und Entwicklungsprojektes „Frühe Technische Bildung“, durchgeführt an der PH Karlsruhe (2011-2013), dessen Ziel es war, „die technische Bildung für Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren weiter zu entwickeln und so das „T“ in MINT zu stärken“ (vgl. Haus der Kleinen Forscher o.J.). Und nicht zuletzt die aktuelle „Bildungsoffensive des BMBF zur Digitalen Bildung“ (BMBF 2016) berührt neben Medienbildung und informatischer Bildung auch die technische Bildung.

Die neu gegründete Arbeitsgruppe startet mit folgenden Zielen, die sich in der Zusammenarbeit konkretisieren und ggf. auch verändern sollen.

Die AG Technische Bildung soll:

  • GDSU Mitgliedern, die zur technischen Bildung arbeiten, ein Forum für gegenseitigen Austausch bieten.
  • der GDSU im aktuellen Diskurs eine Stimme zu verleihen bzw. Beiträge der GDSU zu diesem Diskurs vorbereiten, sowie ihn innerhalb der GDSU kommunizieren und nachvollziehbar machen.
  • die strukturellen Bedingungen und die Ressourcen für Lehrer*innenbildung zur technischen Bildung im Sachunterricht an den verschiedenen Hochschulstandorten erfassen und zu ihrer Verbesserung beitragen.

Zunächst sind zwei eintägige Arbeitstagungen (im September 2017 und Januar 2018) sowie ein Symposium auf der GDSU-Tagung in Dresden 2018 angedacht.