Aktuelle Nachrichten

3. Grundschul-Techniktagung
(09:50, 05.11.2019)

weiter lesen

DAT 2019
(10:22, 15.07.2019)

weiter lesen

Jahrestagung 2020
(09:52, 15.07.2019)

weiter lesen

AG „Neue Medien und Digitalisierung“

Kurzvorstellung
Die AG „Neue Medien und Digitalisierung"  wurde auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts im März 2009 in Berlin als AG "Neue Medien (ICT) im Sachunterricht“ gegründet und im Mai 2019 umbenannt. Die AG hat ihr Selbstverständnis in der konstituierenden Sitzung am 09.10.2009 in Essen definiert. Wichtige Eckpunkte der Arbeit sind:

  • „Neue Medien“ vor allem als „Neue didaktische Arrangements mit den neuen Möglichkeiten Neuer Medien“ zu verstehen.
  • Verknüpfung von universitären Entwicklungs- und Forschungsprojekten mit Praxisarbeit an den Grundschulen.
  • Innovative Medien, Hard- und Software bewerten und den sachunterrichtlichen Nutzen identifizieren.
  • Neue Produkte (über klassische Lernsoftware hinaus) entwickeln und evaluieren.
  • Forschungsvorhaben bündeln und Kooperationen anzuregen.

Aktivitäten der AG
2016: AG-Treffen auf der GDSU-Tagung in Erfurt
2016: 9. Jahrestagung der AG im November 2016

Rückblick (Jahrestagungen, Arbeitstreffen, Fachlicher Austausch)
2015: Die 8. Fachtagung wurde am 06./07.11.2015 bei Prof. Dr. D. Schmeinck an der Universität zu Köln zum Thema „Was geht? Neue Medien im Sachunterricht“ durchgeführt.
2015: Auf dem AG-Treffen auf der GDSU-Tagung in Dortmund wurde der Ausrichtungsort 2015 benannt und neue Mitglieder konnten begrüßt werden.
2014: Die 7. Jahrestagung fand unter dem Titel „Wischende Finger im Sachunterricht - Lernen mit Tablets in der Grundschule“ am Freitag, 10.10. und Samstag, 11.10.2014 an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd bei Prof. Dr. Thomas Irion statt.
2014: In Hamburg trafen sich auf der Jahrestagung der GDSU im März einige Mitglieder der AG zum „Abendliches Zwischentreffen“. Auf der Tagung wurde auf dem AG-Treffen die weitere Ausrichtung der AG und die Herbsttagung 2014 diskutiert.
2013: Unter dem Titel „Medien als ‚Sache’ des Sachunterrichts“ fand am Freitag, 13.09. und Samstag, 14.09.2013 an der Pädagogische Hochschule Heidelberg die 6. Jahrestagung statt. Prof. Dr. Friedrich Gervé, hatte alle AG-Mitglieder eingeladen und ein vielfältiges Programm zu medienpädagogischen, technischen (Strahlung, WLAN) und didaktischen Fragen (IWB-Einsatz) zusammengestellt.
2013: Auf der Jahrestagung der GDSU in Solothurn vom 07.-09.03.2013 gab es wiederum ein „Zwischentreffen“ und eine Vorstellung der AG im Rahmen der Tagung. Die AG informierte über ihre Arbeit und gab einen Ausblick auf die Jahrestagung im Herbst 2013.
2012: Das 5. Jahrestreffen der AG zum Thema „Neue Medien (ICT) im neuen Perspektivrahmen Sachunterricht“ fand am 05./06.10.2012 in Oldenburg, veranstaltet von Christian Borowski und Prof. Dr. Ira Diethelm, statt. Auf diesem Arbeitstreffen wurde der Bereich Medien im neuen Perspektivrahmen der GDSU intensiv diskutiert.
2012: Auf der Jahrestagung der GDSU im März in Berlin gab es – wie im Vorjahr – ein „Abendliches Zwischentreffen“, an dem die weitere Ausrichtung der AG und die Herbsttagung diskutiert wurde. Auf dem Forum innerhalb der Tagung wurden u.a. Gespräche zur multimedialen Entwicklung des Schulbuchmarktes mit neuen Interessenten geführt.
2011: Vom 30.09.-01.10.2011 fand unter dem Titel „Multi & Touch“ die 4. Jahrestagung der AG in Liestal (Schweiz) statt. Hier wurden von externen Experten – Christian Dohrmann, PH Karlsruhe, und Stefan Dinter, Nürnberg, neue Möglichkeiten für didaktische Anwendungen durch Touch und Multitouch-Oberflächen in den Mittelpunkt gerückt. Projekte, die mit Multitouchgeräten (z.B. iPad) arbeiten (MyMoments, My-Pad), stellten ihre Entwicklungen vor.
2011: Ein „Abendliches Zwischentreffen“ auf der GDSU-Tagung im März 2011 in Bamberg sowie die Vorstellung der Arbeit der AG im Tagungsprogramm der Jahrestagung der GDSU ergänzten die Tagungen der AG. Es konnten neue interessierte Mitglieder gewonnen werden, die zu einem Teil auf dem Jahrestreffen im Sept/Okt. begrüßt werden konnten.
2010: Die 3. Jahrestagung fand am 15./16.10.2010 in Zürich und Solothurn (Schweiz) statt und war als Workshop definiert. Es wurden neue Möglichkeiten der Einbindung von Neuen Medien im Unterricht (Geo-Caching, Microsoft-Surface, mLearning, Smartboard, Lernstick etc.) vorgestellt und diskutiert. Das Einführungsreferat hielt Prof. Dr. Dominik Petko, PH-Zentralschweiz, zur App- und GPS-unterstützten Informationsgenerierung im Web 2.0.
2010: Das 2. Arbeitstreffen war am 12./13.02.2010 an der Pädagogischen Hochschule FHNW in Liestal/Basel (Schweiz). Hier standen – ausgehend von dem einleitenden Vortrag von Prof. Dr. Friedrich Gervé, PH Heidelberg – Forschungsmethoden und mögliche Zugänge zum Feld im Mittelpunkt der Diskussionen.
2009: Die 1. und konstituierende Sitzung fand an der Universität-Duisburg-Essen in Form einer Tagung mit Einzelvorträgen statt. Es wurden aktuelle Projekte und Forschungen vorgestellt sowie eine Diskussion über Namen, Inhalte und programmatische Ausrichtung der AG geführt. Das Impulsrefereat hielt Dr. H. Mitzlaff zu den Entwicklungslinien in der grundschulorientierten Medienpädagogik der letzten Jahre.

Publikationen aus AG-Aktivitäten
Peschel, Markus (Hrsg.) (2016): Mediales Lernen – Praxisbeispiele für eine inklusive Mediendidaktik – Schneider-Verlag Hohengehren: Baltmannsweiler.
GGSU (2013): Perspektivrahmen Sachunterricht: Perspektivenvernetzender Themenbereich Medien. Klinkhardt:Bad Heilbrunn.
Peschel, Markus (Hrsg.) (2010): Neue Medien im Sachunterricht. Schneider-Verlag Hohengehren: Baltmannsweiler.